Blog

Design-News

Wien war anders – die neue Marke der Stadt Wien

Foto: Rebranding-Marke-Stadt-Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt und größte Stadt Österreichs mit rund 1,9 Millionen Einwohnern und ist das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Wien wird regelmäßig als eine der meist lebenswerten Städte der Welt eingestuft und ist ein beliebtes Reiseziel für Reisende.

Die Stadt Wien ist mit über 30.000 Beschäftigten zu einem der größten Arbeitgeber Österreichs geworden. Vor kurzem hat die Stadt Wien eine von Saffron entworfene neue Identität eingeführt.

Stadt Wien - Wien ist anders
Das alte Logo der Stadt Wien

Der Mensch in der Mitte

„Für den neuen Markenauftritt haben wir uns ein Gesamtpaket überlegt“, sagte Bürgermeister Ludwig. „Die neue Marke stellt den Mensch in den Mittelpunkt. Das neue Design bietet Wiedererkennbarkeit, schnelle Orientierung für die BürgerInnen und Bürger.“

Ein Logo für alle

Das alte Logo-Wirrwarr der Stadt Wien
Das neue Logo

Eine neue Markenarchitekur sollte die einzelnen Abteilungen der Stadtverwaltung mit Klarheit repräsentieren. Die Strategie- und DesignexpertInnen entwickelten ein umfassendes Konzept zur Reduzierung der strategischen und visuellen Uneinheitlichkeiten. Statt der Nummerierung der Abteilungen setzte man einen Fokus auf eine vereinfachte Bezeichnung für jede einzelne Abteilung – versehen mit dem Logo der Stadt Wien. Die gestraffte Architektur schafft eine einzige bürgerorientierte Marke für die über 70 Abteilungen der Stadt. Und gewährleistet effizientere Arbeitsabläufe und Kommunikationswege. Hier finden sich Parallelen zum neuen Auftritt der Regierung.

Eine neue Schriftart für Wien

Markendesign ist doch viel mehr als ein fesches Logo. In Zusammenarbeit mit der Schriftentwicklungsagentur Dalton Maag wurde eine eigene, für Wien typische Schriftart entwickelt und “Wiener Melange” genannt.

Die Schrift verleiht der neuen Marke eine eigene Identität und erhöht den Wiedererkennungswert. Die neue Schrift wurde durch die Rundungen des Wappensymbols im Logo und dem Schriftbild Wiener Sehenswürdigkeiten der Stadt inspiriert.

Das Wappen als multifunktionales Tool

Animation Gestaltungsraster

Im Marken-Relaunch wurde das Stadtwappen zum Leben erweckt: es funktioniert als Signet, Gestaltungselement, Anmiationsobjekt, Eyecatcher und Icon. Das Wappen bildet auch den Ausgangspunkt für den Gestaltungsraster: je nach Positionierung ergeben sich unterschiedliche große Flächen, die sich in der Mitte des Wappens treffen.

Anwendungsbeispiele im neuen
Gestaltungsraster

Yay or Nay?

Fazit? Über Geschmack lässt sich immer streiten. Ob ein Rebranding gelungen ist, lässt sich nur daran messen, wie gut das zugrunde liegende Konzept umgesetzt wurde. Fakt ist: der neue Markenauftritt ist eine zeitgemäße Interpretation der Stadt Wien und bietet ein flexibles Designsystem. So können relativ einfach unterschiedliche Medien bespielt und die Marke sowie ihre Werte konsistent kommuniziert werden.

Ich bin gespannt, wo sich die neue Marke bereits jetzt in Wien entdecken lässt. Also: Augen auf!

Fotos und Grafiken: © Stadt Wien